Historie - nhp-mueller.de

Sie sind hier: Startseite » Historie

Schon in früher Jugend hatte ich einen Bezug zu medizinischen Diensten. Nach Vollendung meines 14. Lebensjahres trat ich ins "Deutsche Rote Kreuz" ein und war fortan mit großer Begeisterung dabei. 2 Lehrgänge galt es zu absolvieren. Der eine hatte zum Ziel, die Qualifikation zum Ausbilder in "Erster Hilfe" und im "Sanitätsdienst", der andere zum Gruppenführer im "Transportdienst" zu erlangen.

1965 erfolgte die Ausbildung zum Krankenpfleger am Evang. Jung-Stilling-Krankenhaus Siegen.

Schon während meiner Ausbildung wurde mir sehr bald klar, dass mein Platz im Operationssaal sei. So wurden 14 Jahre OP-Tätigkeit daraus. In dieser Zeit war mein Aufgabengebiet sehr breit gefächert. Die Fachdisziplinen erstreckten sich vom chirurgischen, urologischen, HNO, orthopädischen bis hin zum gynäkologischen OP-Bereich. Selbstständige Narkoseführung waren ebenso integriert, wie das Instrumentieren und die Assistenz bei Operationen. Das Arbeiten in der unfallchirurgischen Ambulanz zählten auch dazu, wie auch zu der Zeit, wo es noch keinen Rettungsdienst im heutigen Sinne gab, das ab und an "Rausfahren" mit dem "Rettungswagen" an die Unfallstelle.

Dem damaligen chirurgischen Chefarzt Herrn Dr. Erich Wilhelm sei an dieser Stelle herzlich "Danke" gesagt, für das was ich aus seinem höchst qualifizierten Fachwissen erlernen durfte.

Bis zu meinem Ausscheiden aus dem Klinikdienst im März 1981 war ich 10 Jahre in der Funktion als leitender OP-Pfleger tätig. Außerdem habe ich in Vertretung der Oberschwester zeitweise die Aufgaben der Pflegedienstleitung des Hauses wahrgenommen.

So kam es, dass ich in der Hierarchie des Hauses, dem "Evangelischen Krankenhaus Kredenbach" nicht höher steigen konnte. Dieses brachte mich zu dem Entschluss, einen anderen Weg der/dem der Heilung suchenden Patienten in eigener Verantwortung zu beschreiten.

Es folgte eine dreijährige Ausbildung zum Heilpraktiker.
Die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde  (gem. §1 Abs. 3 des Gesetzes über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (HPG) vom 17.2.1939 (RGBI. I S. 251) erfolgte am 11.12.1980 durch den Amtsarzt des Kreises Siegen.

Seit März 1981 arbeite ich in eigener Praxis. Was Ihnen in meiner Praxis an Behandlungsmethoden zur Verfügung steht, darüber können Sie sich auf den hierzu verweisenden Links informieren, lesen und ausdrucken. Bitte klicken Sie diese entsprechend an.

Ich möchte natürlich nicht unerwähnt lassen, dass mir dieses alles nur ermöglicht worden ist, weil meine Frau sehr viel Verständnis aufgebracht hat, damit ich all diese Ausbildungen sowie die zahlreichen nachfolgenden Weiterbildungsveranstaltungen und Kongresse besuchen, teilweise selbst abhalten konnte und kann.